szmtag Home - MAZ - Märkische Allgemeine Veranstaltungen - Home
Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:


Navigation:
Home

Empfehlungen

1. Internationales Potsdamer Kugelstoßmeeting 2015

Das Internationale Kugelstoß-Meeting feiert 2015 in der Potsdamer MBS-Arena seine Premiere. Es duellieren sich die weltbesten Kugelstoßer. Mit dabei sind u.a.: der Welt- und Europameister David Storl aus Chemnitz. Das Wettkampf-Format soll dabei ein ganz neues sein: Der Sieger wird nach dem K.o.-Modus ermittelt. Geplant sind zwölf Starter und am Ende steht ein finales Duell...mehr

Wann Wo
03.02.2015,
20:00 Uhr
MBS-Arena
Potsdam

vor

Die nächsten Veranstaltungen

Bühne: Die nächsten Veranstaltungen

Eine Familie

(Theater)

Wann:
Wo:
28.01.2015, 16:00 Uhr
Theater und Komödie am Kurfürstendamm, Berlin

Mamma Mia!

Das weltweit gefeierte Original "Mamma Mia!" ist ein mitreißendes Musical, das bereits von 50 Millionen Menschen in 325 Städten weltweit gesehen wurde. 22 Superhits von ABBA! wie „Dancing Queen“, „Take a chance on me“ und natürlich „Mamma Mia“ wurden so raffiniert mit der Geschichte verwoben, dass ein furioses Vergnügen voller Glücksgefühle entstand, auf das selbst Hollywood aufmerksam wurde.

Die Geschichte verbindet Humor mit Herz: Auf einer Griechischen Insel lebt die allein erziehende Donna, die ihren Mann im Leben steht - auch ohne Mann. Ihre 20-jährige Tochter Sophie, die ihren Märchenprinzen bereits gefunden hat, sehnt sich nach Romantik, Kindern und einer klassischen Traumhochzeit in Weiß. Durch das Tagebuch ihrer Mutter erfährt Sophie von drei möglichen Vätern.

Wann:
Wo:
28.01.2015, 18:30 Uhr
Theater des Westens, Berlin

Shrek - Das Musical

(Theater)

Wann:
Wo:
28.01.2015, 18:30 Uhr
Admiralspalast, Berlin
Musik: Die nächsten Veranstaltungen

Damals - präsentiert von Jürgen Karney mit den Originalbands der 60er- und 70er-Jahre

Das ist eine Musikproduktion der Topklasse. Wer träumt nicht gern von der guten, alten Jugendzeit?! Man war jung, verliebt, voller Tatendrang und wollte die Welt kennenlernen ... und hörte, sah, liebte seine Musikhelden, die einen auf diesem Weg begleitetetn, deren Songs man täglich überall hörte, deren Musik, Kleidung, Leben ganz anders war als das, was einem die eigenen Eltern vorlebten!

Man hatte Bravo -Starschnitte von seinen Helden an den Wänden des Zimmers, las täglich Alles über sie, sah alle Fernsehshows, in denen Sie auftraten, verpasste keine "Disco" mit Ilja Richter im ZDF, hatte sämtliche Schallplatten in den Schränken, um sie auf den portablen Mono-Plattenspielern zu legen oder nahm alle RTL Luxemburg Sendungen über den portablen Mono -Cassettenrecorder auf und hörte auf jeder(Schul)Fete deren großen Hits, wie „Baby come back“, „Softly Softly“, „Something is happening“, „No milk today“, oder auch „Boy oh Boy“ die damals um die Welt gingen, und so Manche/Mancher schwofte beim ersten Kuss dazu, im Discolicht...

Diese Helden haben Ihr Leben begleitet, Ihr Leben geprägt! Ihre damaligen Welthits sind heute legendär und immer noch Bestandteil jedes Radiosenders, vieler TV-(Oldie)Shows, vieler Partys (Ü30 etc.)! Jede/Jeder kennt sie: Die großen Hits, die großen Bands, die großen Sänger/-innen von damals... Sie haben sie über all die Jahre nie vergessen, erinnern sich immer gern an sie, haben mit ihnen soviel schönes erlebt, kennen immer noch jede Strophe, jeden Refrain...der wirklichen Super-Stars von damals! Jetzt kommen diese Stars in die kleinen Hallen und Theater und dieses Konzept geht auf, hier wirkt alles familiär, alle Künstler geben Autogramme und es ist ein schönes gemütliches Lebensgefühl.

Foto: Hermans Hermits

Wann:
Wo:
28.01.2015, 19:30 Uhr
Klubhaus, Ludwigsfelde

Das Fest der Feste

Florian Silbereisen präsentiert
DAS FEST DER FESTE
Die Party geht weiter!




Mit seinem ganz neuen Tourneeprogramm „Das Fest der Feste“ konnte Florian Silbereisen in diesem Jahr das Publikum und die Fans überraschen: Er „zeigte, wie sexy Volksmusik sein kann. Die vielen jungen Mädels im Publikum kreischten“, schrieb die Bild-Zeitung, „Volksmusik, die rockt? Früher undenkbar! Dank Silbereisen Wirklichkeit.“ Die Berliner Morgenpost registrierte „Knisterstimmung“ und stellte fest: „Das Fest der Feste ist eine Punktlandung.“ In weiteren Zeitungen resümierte man: „So sexy kann Schlager sein“, Silbereisen „definierte die Rolle der Volksmusik neu“ usw. usw.



Nach Standing Ovations und umjubelten Zugaben steht jetzt fest: „Die Party geht weiter!“ Florian Silbereisen wird das Erfolgsprogramm im nächsten Jahr fortsetzen. Der Entertainer präsentiert von Januar bis Mai „Das Fest der Feste 2015“ – natürlich wieder mit einem völlig neuen Programm unter dem Motto: „Volksmusik macht Spaß – auch wenn’s nicht jeder zugibt ;-)“



Für „Das Fest der Feste 2015“ ist es gelungen, die Senkrechtstarter des Jahres zu verpflichten: voXXclub! Die sechsköpfige Band konnte in den vergangenen Monaten nicht nur die Single- und Albumcharts erobern, sie wurde bereits für ihr Debütalbum mit Gold ausgezeichnet! Die Flashmob-Videos der sechs Sänger wurden über zehn Millionen Mal angeklickt.

Und auch der weltweit erfolgreichste Party-Superstar aus Österreich konnte für „Das Fest der Feste 2015“ gewonnen werden: DJ Ötzi! Der Tiroler hat immer wieder sensationelle Rekorde aufgestellt! Auf seinen grandiosen Karrierestart mit dem Hit „Anton aus Tirol“ folgten internationale Superhits wie „Hey Baby“. Der Titel schaffte es nicht nur in Deutschland und Österreich bis auf die Spitzenplätze der Charts, er schaffte es auch in weiteren 20 Ländern in die Charts! Beim „Fest der Feste 2015“ wird DJ Ötzi aber nicht nur für die von ihm bekannte ganz besondere Stimmung sorgen …

Beim „Fest der Feste 2015“ darf Florian Silbereisen auch eine der bekanntesten Stimmen der deutschen Pop-Geschichte ankündigen: die außergewöhnliche Stimme von No-Angels-Star Lucy! Als ältestes Kind des bulgarischen Opernsängers Ljubomir Djakowski und seiner Frau, einer Konzertpianistin, kam Lucy Diakovska seit frühester Kindheit mit Musik in Berührung.

Außerdem zeigen beim „Fest der Feste 2015“ die Stars der TV-Startänzer ihre außergewöhnlichen Talente! Mit dabei ist auch wieder Benedikt Mordstein, der als Breakdancer immer wieder neue Titel als Deutscher Meister, Europameister und sogar Weltmeister sammelt!

Präsentiert wird „Das Fest der Feste 2015“ natürlich wieder von Florian Silbereisen! In seinem Tourneeprogramm will er auch 2015 zeigen, dass Volksmusik Spaß macht – auch wenn’s nicht jeder zugibt: „Ich freue mich auf eine neue Show mit ganz viel Energie und Stimmung! Ich wünsche mir, dass alle Zuschauer mitmachen und mitfeiern!“

Karten unter 01806/554111

Wann:
Wo:
28.01.2015, 19:30 Uhr
Tempodrom, Berlin

Funeral For A Friend

"THE FORGOTTEN AND THE BRAVE" (VÖ: 26. Januar 2015 End Hits Records / Cargo Records) Schlagen wir Kapitel 7 in der bewegten Story rund um unsere Protagonisten FUNERAL FOR A FRIEND auf. Und, wow, nimmt die Geschichte hier Fahrt auf! War „Conduit“ (2013) schon ein ordentlicher Cliffhanger, in welche Richtung die Waliser wollen, ist „Chapter and Verse“ (23.01.2015 via End Hits Records) der beherzte Schritt mit voller Konsequenz: FFAF klingen direkt und präsent wie nie!
Ab Sekunde 1 hört man, was sich Funeral For A Friend mit „Chapter and Verse“ auf die Fahnen geschrieben haben: Die Konzentration auf das Wesentliche! Das Album, das gemeinsam mit Freund, Produzent und Goodtime Boys-Gitarrist Lewis Johns in der walisischen Heimat aufgenommen wurde, klemmt sich jegliche aufpolierte Überproduktion mit getrippelten Gitarrenfills oder aufeinandergetürmten Gesangsspuren. Mühelos und völlig unaufgesetzt spielen Funeral For A Friend die Stärke aus, die diese Band schon immer ausgezeichnet hat: Die Liebe zu Metal, Punk und Hardcore trifft auf das achso wichtige Gespür für die richtige Melodie zum richtigen Zeitpunkt im richtig geschriebenen Song.

VVK: 19 Euro, Tickethotline: 030 30 10 6 80 88

Foto: Promo

Wann:
Wo:
28.01.2015, 20:00 Uhr
Cassiopeia, Berlin
Senioren: Die nächsten Veranstaltungen

KlatschKaffee: Was bringt uns das Neue Jahr?

Wann:
Wo:
29.01.2015, 15:00 Uhr
Seniorentreff im Bürgerhaus Teltow, Teltow /Teltow
Kurse & Workshops: Die nächsten Veranstaltungen

Experimentierkurs: Super schnell und schön bunt

1. November 2014 – 28. Februar 2015

Super schnell und schön bunt
Spannende Experimente rund um Licht und Farben
Rot, Grün und Blau, die wichtigsten Farben für unsere bunte Welt!

Unseren Laboren entziehen wir während des 30minütigen Experimentierkurses jegliches Licht und lassen dieses nach und nach in kleinen Portionen wieder herein. So können wir wissenschaftlich experimentell begreifen, was sich so alles für Farben im Licht verstecken. Wir untersuchen für uns unsichtbares Licht und können verstehen welche Farbe die Sonne eigentlich hat und was ein Regenbogen mit der Addition aus dem Mathematik-Unterricht zu tun hat. Unsere kleinen und großen Besucher erleben mit unseren Experimenten, wie Tiere unsere Welt sehen und warum für uns die Welt eigentlich Kopf steht.

Wann:
Wo:
01.11.2014, 11:00 Uhr - 28.02.2015, 17:00 Uhr
Extavium, Potsdam

"Aktiv über 50"

Bewegung schafft Gesundheit und viel Freude
montags 9.00 – 10.00 und 10.15. – 11.15 Uhr
mittwochs, 09:30 – 10:30 Uhr und 10:45 – 11:45 Uhr, Frau Rosenberg
donnerstags 9.00 – 10.00 Uhr, Frau Gallo

Teilnahmegebühr 1,50 €/Std

Wann:
Wo:
28.01.2015
Awo-Kulturhaus Babelsberg, Potsdam
Ausstellungen: Die nächsten Veranstaltungen

Der Meute Unbehagen - Skulpturen und Zeichnungen von Roland Rother zu Kleists "Penthesilea"

Wann:
Wo:
26.09.2014 - 01.02.2015
Kleist-Museum, Frankfurt (Oder)

Kleine Größen IV

Eine Auswahl kleinformatiger Arbeiten von Künstlern, die der Galerie verbunden sind.

Wann:
Wo:
06.12.2014 - 30.01.2015
Kunstgießerei & Galerie Marco Flierl, Berlin

Rathenower Ziegelstempel - Eine Spurensuche des 19. Jahrhunderts im Elbe-Havel-Dreieck

Millionen von Ziegeln unterschiedlichster Qualität und Form sind seit dem Mittelalter in unserer Region, insbesondere seit dem 19. Jahrhundert, gebrannt worden. Das Rote Rathaus in Berlin, das Holländische Viertel in Potsdam sowie viele Gebäude in der Kreisstadt Rathenow, darunter das Amtsgericht und das Kreishaus am Platz der Freiheit 1, sind Zeugnisse der ehemals so bedeutsamen Rathenower Ziegelindustrie. Selbst der preußische Baumeister Schinkel rühmte einst die Qualität der Rathenower Ziegel.

Foto: Ziegelplatte als Grundstein für die 1846 erbaute Ziegelei von C. Hübner und Mäße, Gülpe, Hünemörderstelle, Landkreis Havelland, Museumssammlung, Quelle: Wolfgang Bünnig, Landkreis Havelland

Wann:
Wo:
14.01.2015 - 15.03.2015
Schloss Ribbeck, Nauen /Ribbeck
Führungen: Die nächsten Veranstaltungen

Der Neue Flügel - wieder geöffnet

nach Teilabschluss der Hüllensanierung

Wann:
Wo:
28.01.2015, 10:00 - 17:00 Uhr
Schloss Charlottenburg, Berlin

Altstadtrundgang - Führung mit dem Stadtwächter

Treff: Luisenplatz 2/Brandenburger Tor

Wann:
Wo:
28.01.2015, 17:00 - 19:00 Uhr
Luisenplatz, Potsdam

Die Friedrich-Wilhelm-Stadt damals: Hugenotten, Schiffbauer, Mediziner, Theaterleute – „Rheinisches Viertel“ heute

Treff: *Berlin*, vor „Ganymed“, Schiffbauerdamm 5

Ein Stadtquartier, geprägt von medizinischen, wissenschaftlichen und kulturellen Einrichtungen (z.B. ehem. Tierarzneischule (Park), ehem. Französisches Hospital, Charité, Deutsches Theater, Brechthaus) – etliche Denkmäler dort bezeugen es. Heute ist es auch Teil des Regierungsviertels.

Info: Gabriele Hermsdorf; 030 – 215 86 48

Wann:
Wo:
29.01.2015, 14:00 Uhr
Potsdam im Team, Potsdam

Realisiert durch die Leomedia GmbH