Home - MAZ - Märkische Allgemeine
Volltextsuche über das Angebot:

7°/ 2° stark bewölkt

Navigation:
Home
vor

Die nächsten Veranstaltungen

Bühne: Die nächsten Veranstaltungen

Blue Man Group

"Blue Man Group" gehört zu den viel gelobten Theater-Produktionen und Multi-Media-Performances. Kein Wunder, denn "Blue Man Group" steht für beste Unterhaltung im 21. Jahrhundert. Sie ist witzig, optisch überwältigend, musikalisch hitverdächtig und total respektlos. Das Publikum erwartet eine spektakuläre Show, die Comedy, Kunst, Percussions und Wissenschaft unwiderstehlich miteinander vereint.
Abgesehen von der blauen Hautfarbe der drei Hauptakteure, fallen am meisten ihre selbst gebauten Instrumente auf: viele ungewöhnliche Klangkörper, Trommelwände, Glasfaser-Ruten und das "PVC". Dieses musikalische Monstrum besteht aus 180 Metern Kunststoffrohren und wird mit Paddeln gespielt. Hört sich komisch an, klingt aber großartig.

Zur Musik der Live-Band interagieren die drei blauen Männer mit ihrem Publikum und lassen es zum Teil der Show werden.

Foto: Stage Entertainment

Wann:
Wo:
29.09.2016, 18:00 Uhr
Bluemax-Theater, Berlin

Voraufführung: Das Dschungelbuch

Tropenhaus

Wann:
Wo:
29.09.2016, 18:00 Uhr
Botanischer Garten, Berlin

Die Werther Story

(Studiobühne)

Wann:
Wo:
29.09.2016, 19:00 Uhr
Brandenburger Theater, Brandenburg an der Havel
Musik: Die nächsten Veranstaltungen

Toni Krahl Rocklegenden - musikalische Lesung mit Toni Krahl

Blauer Saal

Wann:
Wo:
29.09.2016, 19:30 Uhr
Kulturzentrum, Rathenow

Die Havelschipper spielen zum Oktoberfest

Lieder von der Seefahrt, der Liebe, der Sehnsucht und des Lebens
Mit Hans am Schifferklavier und Andi und Lutz an der Gitarre erleben Sie ein unterhaltsames und kurzweiliges
Oktoberfest auf dem Wasser, mit Schmankerln aus der bayrischen Küche und echtem WiesnBier.
Alle können gern mitsingen ….Wunschmusik möglich

Foto: Promo

Wann:
Wo:
29.09.2016, 19:30 Uhr
Schiffsrestaurant John Barnett, Potsdam

KAPmodern Ensemble

Wie Musiker eines Ensembles oder Orchesters miteinander Musik machen, gilt vielen als erstrebenswertes Ideal einer Gesellschaftsordnung. Verschiedene unter Gleichen -"inter pares" -, die eine gemeinsame Idee verfolgen. "Multikulti" und Globalisierung lassen die Fragestellung "wie zusammen leben" dringlich werden. Neue Wege des Miteinanders zeigt die Moderne Musik auf: Freie Kombinationen, Gleichberechtigung, offene Zeitstrukturen, Simultaneität sind Elemente, die gesellschaftliche Trends widerspiegeln. Vom symbiotischen Zusammenleben bis zum utopischen Ideal einer "aus freier Lust verbundenen" Gesellschaft reicht die Bandbreite dieses Konzerts. Auf Augenhöhe begegnen sich zwei Spieler unter Schiedsrichteraufsicht in "Match", vier Spieler mit "primus inter pares" im Streichquartett "Tetraktys". Ein religiöser Dialog entspinnt sich in Stockhausens "Halt", und "Fremdarbeit" führt die Globalisierung ad absurdum: Ein Kompositionsauftrag wird in Billiglohnländer ausgelagert.

Wann:
Wo:
29.09.2016, 20:00 Uhr
Nikolaisaal, Potsdam
Senioren: Die nächsten Veranstaltungen

Computerhilfe für Senioren

Kostenlos berät Franz Neudert allen ortsansässigen Senioren bei Fragen zu Computer, dem Internet, Sat-Empfang und Handy-Nutzung. Die Computerhilfe ist offen und kann ohne Anmeldung besucht werden.

Wann:
Wo:
29.09.2016, 09:00 - 11:00 Uhr
Jugend- und Freizeitzentrum "Clab", Stahnsdorf

Seniorengymnastik, Gruppe 1

Wann:
Wo:
29.09.2016, 09:00 - 10:00 Uhr
Awo-Seniorenfreizeitstätte, Potsdam

Yoga auf dem Stuhl

Wann:
Wo:
29.09.2016, 09:30 Uhr
Begegnungsstätte der Awo, Potsdam
Soziales: Die nächsten Veranstaltungen

Regionaler Weiterbildungsbeirat

Wann:
Wo:
29.09.2016, 09:30 Uhr
Begegnungszentrum "Treffpunkt" , Werder /Werder (Havel)

Kiezspaziergang

Wann:
Wo:
29.09.2016, 10:00 - 13:00 Uhr
Awo-Café Integra, Potsdam

Bewegungstherapie (Tanzgruppe) Deutsche Rheuma-Liga, AG Teltow

bitte vorher anmelden, 03329/617514

Wann:
Wo:
29.09.2016, 14:30 Uhr
Mehrgenerationenhaus "Philantow", Teltow /Teltow
Kurse & Workshops: Die nächsten Veranstaltungen

Experimentierkurs: Astrophysik im Extavium

1. September bis 31. Oktober 2016
Astrophysik im Extavium
Eine Reise durch das Weltall!


In diesem Herbst begibt sich das Extavium auf eine geheimnisvolle Reise durch das Weltall.
Unter anderem wollen wir herausfinden, wie groß die Planeten sind und wieweit diese voneinander entfernt liegen: Wir erkunden „unendliche“ Weiten!
Und auch dem Geheimnis der Gravitation wollen wir auf die Spur kommen – Spannung garantiert!

Der 30minütige Kurs kostet pro Teilnehmer 5 Euro zusätzlich zum Eintritt und findet mehrmals täglich zu unseren Öffnungszeiten statt.

Wann:
Wo:
01.09.2016 - 30.10.2016
Extavium - Das wissenschaftliche Mitmachmuseum, Potsdam

Deutsch für alle

Wann:
Wo:
29.09.2016, 09:00 Uhr
Begegnungszentrum Oskar, Potsdam

Computerschule Potsdam

(Herrenzimmer)

Wann:
Wo:
29.09.2016, 09:00 - 14:30 Uhr
Awo-Kulturhaus Babelsberg, Potsdam

Realisiert durch die Leomedia GmbH