szmtag Home - MAZ - Märkische Allgemeine Veranstaltungen - Home
Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:


Navigation:
Home
vor

Die nächsten Veranstaltungen

Bühne: Die nächsten Veranstaltungen

Nathans Kinder

In Jerusalem, mitten in den Auseinandersetzungen zwischen Juden, Christen und Muslimen, entkommen zwei Menschen knapp dem Tod: Recha, die Tochter des Juden Nathan, und Kurt, ein Christ, der als Kreuzritter im Heiligen Land kämpft. Er, dem eben der Sultan das Leben schenkte, rettete sie aus den Flammen. Eine zarte Liebe entsteht zwischen beiden, als Recha ihren Retter dazu bringt, religiöse Vorurteile abzulegen und sich ihr zu öffnen.

Aber tolerantes Miteinander ist in dieser Stadt die Ausnahme: Der Bischof will Kurt zu einem Anschlag auf den regierenden Sultan bewegen, der wiederum versucht Kurt gegen den Bischof zu hetzen und Nathan verweigert Recha eigene Lebensentscheidungen. Als herauskommt, dass sie ein Christenkind ist, greifen der Sultan und der Bischof Nathan offen an. Doch Recha und Kurt stellen sich dazwischen …

Ulrich Hubs Stück, das feinfühlig Motive aus Lessings „Nathan der Weise“ aktualisiert, wurde 2009 uraufgeführt. Es treibt den großen Konflikt um den Glauben und das Menschsein auf die Spitze.

Wann:
Wo:
27.02.2015, 10:00 Uhr
Staatstheater - Kammerbühne, Cottbus

främmt - eine Geschichte über Vorurteile, das Fremde und das Recht auf ein gutes Leben (ab 13 J.)

Malla und Queenie sind beste Freundinnen und erfreuen sich der täglichen Abenteuer ihres Lebens. Queenies Bruder Petrik ist in Malla verliebt,und da könnte sich was anbahnen ... Hotte, der älteste in der Geschwisterschar, ist begeistert von seinem Job in einem Elektronikmarkt und von seinem Chef Achmed, einem Experten für deutsche Tugenden. Alle scheinen mit dem, wie es ist, irgendwie klar zu kommen.
Aber dann taucht ein Neuer, ein Unbekannte, ein Fremder in der gewohnten Ordnung auf. Von jetzt auf gleich ist nichts mehr so, wie es wahrscheinlich eh nie gewesen ist.

Foto: Joerg Metzner

Wann:
Wo:
27.02.2015, 11:00 Uhr
Theater Strahl, Berlin

100° Berlin - Festival (26. 2. bis 1. 3.)

Mit der diesjährigen Ausgabe geht 100° Berlin in die zwölfte und letzte Runde. Zwölf Jahre lang spiegelte das Festival im HAU Hebbel am Ufer, in den Sophiensaelen und zuletzt auch im Ballhaus Ost die große Bandbreite und Vielfalt der frei arbeitenden Theater- und Performancekünstler dieser Stadt. Mehr als 120 Produktionen wurden jedes Jahr auf dieser Plattform der darstellenden Künste in ausverkauften Häusern gezeigt.
In den letzten Jahren hat sich jedoch nicht nur die Stadt Berlin, sondern auch die hier verankerte Freie Szene enorm verändert und entwickelt. Unzählige neue, auch internationale KünstlerInnen und Gruppen sind in die Stadt gekommen, viele altbekannte haben sich etabliert und professionalisiert. Neue Spielstätten und Orte sind hinzugekommen und sowohl die Qualität als auch die Quantität des freien Produzierens sind gestiegen.
Dieser neuen Situation wollen das HAU Hebbel am Ufer und die Sophiensaele Rechnung tragen und gemeinsam mit dem Laft – Landesverband freie darstellende Künste Berlin e.V. (www.laft-berlin.de) im Dialog mit verschiedenen Spielstätten, AkteurInnen und dem Kulturund Wirtschaftssenat Berlins ab Frühjahr 2016 ein neues Veranstaltungsformat etablieren, das der veränderten Situation gerecht wird.
So hoffen wir, 2016 ein neues Festival mit internationaler Ausstrahlung präsentieren zu können, das sowohl Einblick in die Vielfalt sowie die Arbeits- und Produktionsbedingungen der Berliner Freien Szene bieten als auch die jeweils bemerkenswertesten Berliner Produktionen der freien Szene einer Spielzeit zeigen soll.

Wann:
Wo:
27.02.2015, 18:00 Uhr
Sophiensaele, Berlin
Musik: Die nächsten Veranstaltungen

Musikfesttage an der Oder

Das traditionsreiche deutsch-polnische Festival »Musikfesttage an der Oder« findet vom 27. Februar bis 8. März 2015 statt. Dieses Jahr steht es unter dem Motto „Cellissimo“.

Wann:
Wo:
27.02.2015 - 08.03.2015
Konzerthalle "Carl Philipp Emanuel Bach", Frankfurt (Oder)

Ungewandeltes Wandelkonzert mit Ensemble und Gästen des Berliner Kammerochesters unter der Leitung von Roland Mell

Theatersaal

Wann:
Wo:
27.02.2015, 18:00 Uhr
Augustinum, Kleinmachnow

Winterkonzert

Musik in der kalten Jahreszeit - das ist wie ein Funken Licht in der Dunkelheit. Dieses Licht wird entfacht werden, wenn die Musikbetonte Gesamtschule "Paul Dessau" und die Kreismusikschule von Dahme-Spreewald zum Winterkonzert laden.
Die Schülerinnen und Schüler der Musikklassen werden mit Stücken der Klassik und der Popmusik gegen die Kälte ansingen und -spielen. Altbekannte Meister, Filmmusik und Hits wie die der Jackson 5 werden den Abend zu einem vielseitigen musikalischen Erlebnis machen. Dafür werden sowohl die Chöre als auch verschiedene Instrumentalensembles und Solobeiträge sorgen.

Wann:
Wo:
27.02.2015, 18:00 Uhr
Sport- und Mehrzweckhalle Zeuthen, Zeuthen
Kurse & Workshops: Die nächsten Veranstaltungen

Experimentierkurs: Super schnell und schön bunt

1. November 2014 – 29. März 2015

Super schnell und schön bunt
Spannende Experimente rund um Licht und Farben
Rot, Grün und Blau, die wichtigsten Farben für unsere bunte Welt!

Unseren Laboren entziehen wir während des 30minütigen Experimentierkurses jegliches Licht und lassen dieses nach und nach in kleinen Portionen wieder herein. So können wir wissenschaftlich experimentell begreifen, was sich so alles für Farben im Licht verstecken. Wir untersuchen für uns unsichtbares Licht und können verstehen welche Farbe die Sonne eigentlich hat und was ein Regenbogen mit der Addition aus dem Mathematik-Unterricht zu tun hat. Unsere kleinen und großen Besucher erleben mit unseren Experimenten, wie Tiere unsere Welt sehen und warum für uns die Welt eigentlich Kopf steht.

Wann:
Wo:
01.11.2014, 11:00 Uhr - 28.02.2015, 17:00 Uhr
Extavium, Potsdam

Kochen und Backen

Wir kochen und backen, was das Zeug hält.
Wer's nicht glaubt oder mitmachen möchte, sollte sich Freitags ab 10:30 Uhr im STERN*ZEICHEN einfinden.
Wenn Sie mehr wissen möchten, wäre es von Vorteil, vorher mit uns zu telefonieren (0331 600 67 619.

Wann:
Wo:
27.02.2015, 10:30 Uhr
Bürgerhaus Stern*Zeichen , Potsdam
Ausstellungen: Die nächsten Veranstaltungen

Rathenower Ziegelstempel - Eine Spurensuche des 19. Jahrhunderts im Elbe-Havel-Dreieck

Millionen von Ziegeln unterschiedlichster Qualität und Form sind seit dem Mittelalter in unserer Region, insbesondere seit dem 19. Jahrhundert, gebrannt worden. Das Rote Rathaus in Berlin, das Holländische Viertel in Potsdam sowie viele Gebäude in der Kreisstadt Rathenow, darunter das Amtsgericht und das Kreishaus am Platz der Freiheit 1, sind Zeugnisse der ehemals so bedeutsamen Rathenower Ziegelindustrie. Selbst der preußische Baumeister Schinkel rühmte einst die Qualität der Rathenower Ziegel.

Foto: Ziegelplatte als Grundstein für die 1846 erbaute Ziegelei von C. Hübner und Mäße, Gülpe, Hünemörderstelle, Landkreis Havelland, Museumssammlung, Quelle: Wolfgang Bünnig, Landkreis Havelland

Wann:
Wo:
14.01.2015 - 15.03.2015
Schloss Ribbeck, Nauen /Ribbeck

Die Poesie meiner Stadt

Der Lyriker Gerd Eggers sowie der Fotograf Lephilosoph zeigen unter dem Titel die „Poesie meiner Stadt“ interessante Werke. Gerd Eggers berührt mit seiner ausdrucksstarken Poesie. In seiner sinnlichen Sprache beschreibt er die Bereiche Natur-Liebe-Zukunft zeitlos und selbstbestimmt. Lephilosoph ist mit seiner Kamera in Brandenburg und Berlin unterwegs und sucht im Alltäglichen das Besondere. Die Motive hält er auch für seine Mitmenschen fest. In seinen Bildern verschmelzen Realität, Farben und Kontrast miteinander, was das Betrachten zu einem Vergnügen macht.

Wann:
Wo:
11.02.2015 - 10.03.2015
oskar. DAS BEGEGNUNGSZENTRUM , Potsdam

Auf den Spuren der Seidenstraße - Ausstellung des Creativ-Centrums mit Bildern, Keramiken und textiler Kunst

Das als Seidenstraße bekannt gewordene Netz aus Karawanenstraßen, dessen Hauptroute das Mittelmeer auf dem Landweg über Mittelasien mit Ostasien verband, ist Thema der nächsten Ausstellung in der Kreisverwaltung. Das Creativ-Centrum Oranienburg hat sich dem Phänomen Seidenstraße im vergangenen Jahr intensiv gewidmet und präsentiert seine Ergebnisse bis zum 27.03.2015 auf zwei Ebenen in der Adolf-Dechert-Straße 1.

Wann:
Wo:
20.02.2015 - 27.03.2015
Kreisverwaltung Oranienburg, Oranienburg
Führungen: Die nächsten Veranstaltungen

Der Neue Flügel - wieder geöffnet

nach Teilabschluss der Hüllensanierung

Wann:
Wo:
27.02.2015, 10:00 - 17:00 Uhr
Schloss Charlottenburg, Berlin

Frühlingserwachen in der Schlossgärtnerei Charlottenburg - Hoch-Zeit in den Gewächshäusern: Expertentipps und Führungen zwischen exotischen Pflanzen und ersten Frühlingsblumen

Wann:
Wo:
27.02.2015, 11:00 Uhr
Schloss Charlottenburg, Berlin

Blick hinter die Kulissen des Opernhauses

Wann:
Wo:
27.02.2015, 16:00 Uhr
Komische Oper, Berlin
Gastronomie & Unterhaltung: Die nächsten Veranstaltungen

Großes Kohl-Essen

Viele verschiedene Kohlsorten können Sie bei Karls Erlebnis-Dorf in Friedas Hof-Küche probieren, z.B. Rosenkohl, Grünkohl, Schmorkohl, Kohlrabi in Rahm oder Kohlrouladen. Als Beilagen werden Salzkartoffeln, Kasseler und passende Saucen angeboten.
Das gesunde Gemüse gibt es immer ab 11 Uhr in Friedas Hof-Küche in Elstal bei Berlin. Das Ambiente in der Hof-Küche ist einzigartig. Überall sind witzige, überraschende Details zu entdecken, wie zum Beispiel die Kronleuchter aus alten Töpfen und Pfannen.
Guten Appetit!

Wann:
Wo:
27.02.2015, 11:00 - 19:00 Uhr
Karls Erlebnis-Dorf, Wustermark /Elstal

Realisiert durch die Leomedia GmbH